Kategorien
Kurzfilme Projekte

QUERDENKER

REGIE / DREHBUCH / LICHT

Ein kritischer Kurzfilm über Andersdenker in unserer Gesellschaft, nach einer Idee von Gergely Varecza.

von Nora Puntigam, Mirjam Fladenhofer, Gergely Varecza, Clemens Pfeiffer und Max Wolfmajer

„Mo betrachtet die Welt mit einem anderen Blickwinkel, doch seine alternative Sichtweise scheint nicht jedem zu gefallen.“

KURZINHALT

Der 2019 entstandene Kurzfilm „Querdenker“ setzt sich sowohl mit der modernen Social Media Gesellschaft auseinander, als auch mit Querdenkern der Gesellschaft und ihrer Rezeption. In einer Welt, die im Hochformat lebt, widersetzt sich der junge Mo diesen gesellschaftlichen Standards und filmt seine Videos quer. Doch da seine alternative Sichtweise nicht jedem zu gefallen scheint, nimmt Mos aktuellster Livestream ein böses Ende.



„Querdenker“ ist ein beeindruckendes filmisches Werk, das auf höchstem Niveau formale Erzählweisen austestet.

Jurybegründung „video&filmtage 2019“

CAST

Julian Gypser // Moritz „Mo“ Liebing

Felix Scheuer // Julian Dorfer

Joris Tritthart // Max Leitner

Alduin Gazquez // Andreas Seidl

In weiteren Rollen

Christine Fladenhofer, Markus Perner, Barbara Puntigam, Eva Puntigam, Felix Puntigam, Johanna Puntigam, Theresa Puntigam, Markus Schwarzl, Philipp Schwarzl, Leni Wagner


DAS KERNTEAM

Nora Puntigam // Regie, Licht, Schnitt, Drehbuch

Mirjam Fladenhofer // Produktion, Regieassistenz, Schnitt, Drehbuch

Gergely Varecza // Idee, Kamera, Schnitt, Drehbuch

Clemens Pfeiffer // Ton, Sounddesign, Special Effects

Max Wolfmajer // Kameraassistenz, Special Effects

Kernteam und Cast, Teamfoto
von links: Clemens Pfeiffer, Max Wolfmajer, Nora Puntigam, Mirjam Fladenhofer, Julian Gypser, Gergely Varecza, Joris Tritthart, Alduin Gazquez, Felix Scheuer

Screenings & Awards

Der Kurzfilm “Querdenker” überzeugt nicht nur wegen der eindeutigen Botschaft, die er übermittelt, sondern auch durch die technische Umsetzung.

aus der Jurybegründung „media literacy award 2019“

SPONSOREN